21 Mrz

Bachufer-Bepflanzung in Klein Hundorf

Datum/Zeit
Datum - 21.03.2015 - 22.03.2015
0:00
Anzahl Bäume: 200

Kategorien

Schlagworte

Auf einem Hügel gelegen, wird Klein Hundorf südlich vom Stresdorfer Bach umflossen. Der Bach wird abschnittsweise renaturiert, d.h. nicht mehr maschinell gemäht und darf sich sein Bett selbst schaffen. Der Verein Dorfgemeinschaft Klein Hundorf e.V. hat hierfür vertraglich die Pflegearbeiten übernommen.

Angrenzend an eine Pferdekoppel sollen entlang des Bachs Kopfweiden gesteckt und ein Erlen-Niederwald angelegt werden. Dies ist gleichzeitig eine Ausgleichsmaßnahme für den Bau eines Strohballenhauses im Rahmen des genehmigten Bebauungsplans „Dorfgemeinschaft Klein Hundorf – Wohnen, Handwerk, Landwirtschaft, Kultur und Bildung im naturnahen Raum“.

In der Dorfgemeinschaft Klein Hundorf leben 11 Erwachsene, 11 Kinder, 3 Pferde, 4 Bienenvölker, einige Schafe und ungezählte andere Wesen. Einige Bewohner betreiben hier ein Handwerk, andere ökologische Landwirtschaft zur Selbstversorgung, wieder andere arbeiten „außerhalb“.

Die Dorfgemeinschaft Klein Hundorf ist offen für Gäste. Neben der Möglichkeit zu wwoofen finden über das Jahr verteilt zwei Bau- und eine Landschaftspflegewoche statt, an denen Gäste die Möglichkeit haben, intensiv die Gemeinschaft kennen zu lernen. Wir sind offen für Zuzug!

Am 21./22. März laden wir zum Bäumepflanzen ein. Vegetarische Bio-Kost, Logis und warme Dusche sind für mithelfende Gäste kostenlos. Einfache Unterkünfte (Gästezimmer und Bauwägen mit Ofenheizung) stehen zur Verfügung. Stellt euch auf einfachen Komfort ein (Kompostklo).

Beginn ist am Samstag, den 21.3. um 9:30 Uhr. Wir werden voraussichtlich an diesem Tag den Zaunbau und den Großteil der Pflanzarbeiten erledigen. Der Sonntag kann für Restarbeiten oder zum Ausspannen genutzt werden. Gäste, die länger bleiben wollen, können dies nach Absprache gerne tun. Weiterhin ist es auch möglich, bereits am Freitag anzureisen.

Die Adresse lautet Klein Hundorf 6, 19205 Gadebusch. Vom Bahnhof Holdorf (Meckl) sind es 2,5 km. Falls ihr nicht laufen wollt, kann eine Abholung organisiert werden.

Bei Fragen könnt ihr euch an Martin wenden (Nachricht schreiben -> im Menü rechts nachdem ihr euch angemeldet habt, oder Tel. 0174-6726633) oder an Nicole (0179-324 28 40).

Mitzubringen sind:

  • warmer Schlafsack falls es nachts kalt wird (unsere Gästebetten haben zusätzlich Decken – hier braucht ihr keine Bettwäsche mitbringen)
  • Warme Kleidung, die auch schmutzig werden darf (ggf. auch was zum Wechseln)
  • Arbeitshandschuhe, wenn ihr welche habt
  • festes Schuhwerk / auch Gummistiefel sind toll im Matsch
  • euren Lieblingspaten, falls vorhanden 🙂

Wir freuen uns auf euch!

Wir treffen uns am 21.3. um 9:30 Uhr vorm Gutshaus:

Stilles Örtchen:

so etwa sehen die Weiden-Setzstangen aus, die wir pflanzen werden:

Schreibe einen Kommentar