13 Apr

Bäume statt CO2-Endlager / Potsdam

Datum/Zeit
Datum - 13.04.2013
0:00
Anzahl Bäume: 1

Kategorien

Schlagworte

Aufruf von BI CO2 Endlager-stoppen EV Beeskow, BI CO2ntra Endlager Neutrebbin/ MOL & Caretta-Naturschutzgruppe der NAJU Potsdam
zu einer Aktion für umweltfreundliche Energieerzeugung, gegen CCS-Technik und Fracking!

Liebe aktive Umweltschützer,

kennt Ihr die Aktion „Bäume statt CO2-Endlager“?

Schaut mal rein: http://www.baeume-statt-co2-endlager.de/

  •  Die Bundesregierung hat den Schutz unseres Bodens und unseres Grund- und Trinkwassers und letztendlich unseres Lebens vor den möglichen Folgen der CO2-Verpressung und durch Fracking verweigert und lässt den Landesregierungen alle Möglichkeiten offen.
  •  Ein aktuelles Gutachten des Umweltbundesamtes ergibt, dass in ganz Brandenburg der Untergrund für Fracking grundsätzlich geeignet ist.
  •  Das aktuelle Bergrecht erlaubt jedem das Fracking, der die Aufsuchungserlaubnis hat.
  •  Eine Umweltverträglichkeitsprüfung ist immer noch nicht vorgeschrieben, bei der eine Beteiligung der Öffentlichkeit garantiert wäre.
  •  So geschieht alles an der Öffentlichkeit vorbei. Es ist höchste Wachsamkeit geboten!

Am 1. Jahrestag dieser Fehlentscheidung wollen wir mit der Pflanzung von Bäumen an zahllosen Orten im Land reagieren und öffentlich darüber berichten.

Wer noch Hintergrundinformationen dazu braucht, findet sie z.B. hier:

Am Sonnabend, dem 13.04.2013 um 10.00 Uhr soll es losgehen. An vielen Orten gleichzeitig werden Menschen sich durch das Pflanzen von Bäumen heimischer Arten gegen die Gefahren von CCS-Technik und Fracking engagieren. Anleitung und sehr wertvolle Tipps dazu findet ihr unter der oben angegebenen Internetseite.

Organisiere auch Du eine Baumpflanzung!

Lasst uns ein kraftvolles Signal daraus machen! Zeigen wir der Wirtschaft und der Politik, dass sie sehr wohl unter Beobachtung stehen und dass ihre regionalen Fehlgriffe durchaus überregionale Aktionen und Solidarität hervorrufen werden! Zeigen wir ihnen, wie weit verzweigt ein Netzwerk von Umweltschützern sich zusammenschließt!

Zur Vernetzung, für die Berichterstattung und bei Fragen dazu meldet Euch bei Anette (CO2 Endlager-stoppen EV Beeskow): hildebrand.gerd@googlemail.com oder Ute (NAJU Potsdam): oeko-ute@web.de

Es grüßen herzlich Anette Hildebrand und Ute Herrmann

!! Pflanzt einen Baum !!

Weitere Videos:

1. CSS (Spiegel TV)

http://www.spiegel.tv/#/filme/magazin-co2/

2. Fracking

http://www.youtube.com/watch?v=eO_5j37F_q4

Schreibe einen Kommentar