Gemeinsame Aktion im Wald in Berlin-Friedrichshagen am 27.06.2015

Datum/Zeit
27.06.2015
0:00
Anzahl Bäume: 0

Kategorien

Schlagworte

Wer bei den letzten Aktionen dabei war, kennt die Herausforderung: Die Spätblühende Traubenkirsche ist ein invasiver Neophyt aus Nordamerika, der die heimische Flora beschattet. Dadurch kann sich der Wald nicht mehr natürlich verjüngen. Problematisch ist das auch für die 20.000 jungen Buchen, die wir hier gepflanzt haben. Solange sie noch klein sind, haben sie keine Chance sich durchzusetzen. Also helfen wir ihnen mit Äxten und Scheren!

Um Werkzeuge und das leibliche Wohl kümmern wir uns. Auf dem Speiseplan steht lecker selbstgemachte Suppe mit Brot. Wasser und Apfelschorle gibt es natürlich auch.

Treffpunkt ist am Samstag, 27. Juni 2015 um 10 Uhr vor dem Eingang des Forstamtes Köpenick, Dahlwitzer Landstraße 4 in Berlin-Friedrichshagen. Wer mit der Bahn kommt: Bis S-Bahnhof Berlin-Friedrichshagen fahren, dann unten links raus und der Straße etwa 200 Meter folgen. Wenn alle beisammen sind, geht es zur nahegelegenen Projektfläche Friedrichshagen I.

Damit möglichst viele kommen, erzählt Euren Freunden und Kollegen davon. Arbeiten im Wald ist gesund, macht Spaß und die perfekte Teambuilding-Maßnahme! Bitte meldet Euch nur an, wenn ihr wirklich kommt. Verbindliche Anmeldung: http://doodle.com/cbuzxvhdcgs3pe9p

Schreibe einen Kommentar