25 Okt

Pflege der Buchenanpflanzung in Berlin Friedrichshagen

Datum/Zeit
Datum - 25.10.2014
0:00
Anzahl Bäume: 0

Kategorien

Schlagworte

Dies ist bereits das zweite Jahr im Kampf gegen die invasive spätblühende Traubenkirsche (Prunus serotina) auf unserer Fläche in Berlin-Friedrichshagen. Hier haben wir 2012 in Zusammenarbeit mit den Berliner Forsten 20.000 junge Rotbuchen gepflanzt.

Damit die Buchen sich weiter gut entwickeln und nicht durch die schnellwachsende Traubenkirsche überschattet werden, müssen wir 2x im Jahr durch die Fläche gehen und den Neophyten mit Äxten und Astscheren zu Leibe rücken. Dies müssen wir wahrscheinlich noch mindestens 3 Jahre tun, bis die Buchen eine Größe haben, mit der sie ihrerseits die Traubenkirsche beschatten und dadurch niedrig halten.

Die Versorgung übernehmen wie immer wir. Diesmal werden wir vor Ort eine heisse Suppe oder Curry servieren. Kommt auf die Laune des Kochs an 🙂 Für Wasser und ggf. ein (auch alkoholfreies) Abschlußbier wird auch gesorgt sein.

Wir treffen uns am Samstag wieder um 10 Uhr an der Dahlwitzer Landstrasse 4 (direkt vor dem Eingang des Forstamtes) in Berlin-Friedrichshagen. Vom S-Bahnhof Berlin-Friedrichshagen sind es 150m zu laufen.

Verbindlich anmelden könnt Ihr Euch bei Christian (christian.lingnau(at)iplantatree.org) oder ihr tragt euch am besten direkt in unserer Doodle-Liste ein.

Vielen Dank, wir freuen uns auf Euch!
Euer IPlantATree – Team!

Schreibe einen Kommentar