Pflege der Buchenanpflanzung in Berlin Friedrichshagen

Datum/Zeit
02.11.2013
0:00
Anzahl Bäume: 0

Kategorien

Schlagworte

In unserem ersten Projekt hier bei WikiWoods haben wir 3 ha Wald für die Pflanzung von 20.000 Rotbuchen vorbereitet. Dazu haben wir viele der Spätblühenden Traubenkirschen (STK) entfernen müssen. Diese sind invasive Neophyten aus Nordamerika und wachsen so dicht, dass eine natürliche Waldverjüngung nicht möglich ist. Das haben wir u.a. mit Eurer Hilfe geschafft.

In den ersten Jahren müssen wir nun den kleinen Buchen helfen sich durchzusetzen, da diese zunächst wesentlich langsamer als die STK wachsen.

Am 2. November wollen wir erneut mit Euch in den Wald, um Platz für die jungen Buchen zu schaffen . Wir fangen an um 9:30 Uhr an und arbeiten bis ca. 17.00 Uhr. Für ausreichende Versorgung ist permanent gesorgt, zum Mittag wird etwas gekocht oder bestellt.

Nach getaner Arbeit werden wir sicher noch gemeinsam ein (alkoholfreies) Feierabendbier genießen.

Um uns verbindlich zu unterstützen, tragt Euch bitte in folgende Doodle-Liste ==>  http://doodle.com/9ec7q3izim43afpi ein. Bitte loggt Euch dort mit Eurer Adresse ein, damit wir Euch bei Bedarf kontaktieren können! Vielen Dank!

Bis auf die An- und Abreise entstehen Euch keinerlei Kosten. Wer eine Schere oder Säge hat, kann diese gerne mitbringen! Treffpunkt ist an Dahlwitzer Landstraße 4 (Landesforstamt, nahe S-Bahnstation Berlin-Friedrichshagen) um 9:30 Uhr.

Bei weiteren Fragen könnt Ihr Euch auch gerne an mich (sebastian.tischer@iplantatree.org, Tel.: 0160-8414335) wenden.

Schreibe einen Kommentar