22 Feb

Waldgarten Seminar in Wietzow

Datum/Zeit
Datum - 22.02.2013 - 24.02.2013
0:00
Anzahl Bäume: 0

Kategorien

Schlagworte

Der Anlaß für das Seminar-Wochenende:

Auf dem Land von Raik und seinen Freunden wird sich in diesem Jahr ein Waldgarten am Südhang des Tollensetals entwickeln, auf zunächst 2 ha der insgesamt ca. 20 ha Fläche.

Wann?

Vom 22. – 24. Februar 2013
Beginn: Freitag 13 Uhr
Ende : Sonntag Mittag
Anreise: ab Freitag 11 Uhr,
nach Absprache auch eine Nacht vorher.

Wer referiert ?

Harald Wedig, Gärtner und Permakultur Designer, kommt zu uns, von weit her!
Mit über 20 jähriger Waldgarten-erfahrung referiert er zu allen wichtigen Themen bzgl. Waldgärten (siehe unten).

Wer läd ein?

Wir, das sind einige Junge und ewig junggebliebene Freunde, die hier in Wietzow gemeinsamleben und andere, die in Berlin Schritt für Schritt den Absprung vorbereiten

Was wir wollen ?

„Ich glaube wirklich, dass wir keinen Frieden über dem Boden finden werden,
solange wir keinen Frieden mit der Erde gefunden haben“
(Zitat Emilia Hazelip)

Wir haben uns jahrelang vorbereitet:
Flächen erworben, solide Infrastruktur und Freiraum erschaffen, viele Erfahrungen in Projekt-und-Gemeinschaftsbildung gelebt.
Uns hier und da auch im Kreise gedreht, doch immer weiter Fragen gestellt.
Es heißt, in der Frage sei die Antwort verborgen.

Unsere Antwort ist der Waldgarten.

Was sind Waldgärten für uns ?

Waldgärten sind bewusst angelegte Gärten, welche sich die natürliche
Tendenz der Verwaldung zunutze machen.
Sie bilden jungwaldartige, robuste Ökosysteme, die zugleich die
menschlichen Bedürfnisse nach ganzjähriger hochwertiger Nahrung,
Energie, Medizin, Schutz, Erholung
… und ein Auskommen erfüllen.
Ohne Übertreibung ist dieser Lebensort mit einem Wort ausgedrückt:
Ein Paradies!
Waldgärten sind ein wunderbarer Ausdruck naturgemäßen Wirtschaftens;
eine Konsequenz, dessen Umsetzung für uns ein Schritt in eine ermächtigte
Lebenskultur mit wahrhaftiger Nachhaltigkeit ist.
Der Prototyp des Waldgartens ist der sogenannte „Garten Eden“, die
geheilte Beziehung des Menschen zur Erde und sich selbst.
Ob wir es glauben oder nicht. Sie sind ohne Zweifel die Zukunft unser aller
Lebensräume!

Einladung zu mehr als einem Seminar, Einladung zu einem
echten Abenteuer!

Wir laden nicht nur zum Erlernen und Anlegen des Waldgartens ein, wir
laden zum tatsächlichen Leben in diesem Garten ein. Auf insgesamt 20 ha
Land und 1ha Seen in einer traumhaften Flusslandschaft.

Auch du kannst hier, gleich welcher Nationalität, ein Mitbewohner
dieses Abenteuers sein.

Was sind die Themen des Seminars?

  • Natürliche und kulturelle Sukzession
  • Geeignete Arten, Sorten und Kulturformen
  • Haus- und Wildtiere im Waldgarten
  • Mulch und Düngung, tera preta
  • Hecken und Knicks
  • Pflanzenvermehrung und Veredlung
  • Obstgehölzschnitt
  • Die Stockwerke, die Schichten des Waldgartens
  • Pilze im Waldgarten (Shii Take, Austernseitling und Co.)
  • Besondere Nutzungen (Wohnwald, Friedwald, Klettergarten, WaldKINDERgarten, Waldschule)
  • Holznutzung (Brennholz, Baumaterial, Wildholzmöbel, Holzkohle, Werkzeuge, Schmuck und Accesoires aus Holz)
  • Film über Ben Law (am Abend)
  • Bodenverbesserung
  • Wasser (Wasserernte, Aquakultur im Waldgarten)
  • Problem ausreichender Durchlüftung des WG
  • Problem ausreichender Belichtung im WG
  • Klimawandel gegensteuern, klar, aber die unvermeidliche Erwärmung nutzen (Artenshift nach Norden)
  • Modellbau von Waldgärten mit einfachen Mitteln
  • Der Mann der Bäume pflanzte (Zeichentrickfilm am Abend)
  • Wie pflanze ich einen jungen Obstbaum
  • Baum symbolisch pflanzen (Praxis) (die Geschichte von Beuys und den 1000 Eichen)
  • Obstbaumlebensgemeinschaft nach Kleber
  • Wachsende Baumscheibe (Mulch)
  • Architektur eines Waldgartens (Sonnenfalle, Kuppel, Fraktal etc.)
  • Von der Obstbaumwiese zum Waldgarten
  • Agroforstsysteme
  • Medizin aus dem Waldgarten
  • Geeignetes Werkzeug
  • Literatur

Außerdem werden wir natürlich das Gelände des Hofs kennenlernen, gemeinsam Brainstormen wie der Waldgarten in Wietzow genau aussehen könnte, …

… damit wir am Seminarende vielleicht schon wissen, welche Obstbäume und Sträucher wir im Frühjahr auf dieser Fläche pflanzen wollen. Eine Linde macht seit kurzem schon den Anfang.

Wo?

Freundeskreis Wietzow
Raik Mulsow,
Tel. 039991-369797 oder 015788761023
Waldgarten Wietzow
17129 Daberkow M/V
Wietzow 17 a

Wie komm ich da hin?

Ihr könnt von der Bahn (nächster Bahnhof ist Sternfeld, 15 km entfernt)
oder bei Mitfahrgelegenheit von der Autobahn A20 Abfahrt Anklam/ Burow, 12 km entfernt(Abfahrt Nr. 29) abgeholt werden.

Für wen die Anreise per Bahn oder MfG zu umständlich ist, der fährt von der A20 in Anklam bzw. Jarmen ab, biegt zuerst auf die B96/ L35 ein und von dort nach Daberkow.
In Daberkow geht es kurz nach der scharfen Rechtskurve links weg nach Wietzow.
In Wietzow links halten bis zum Ende der Straße letztes Fachwerkhaus auf der rechten Seite.

Zur großen Karte: http://goo.gl/maps/Q66K2

Wikiwoods übernimmt eure Fahrtkosten, wenn ihr gemeinsam mit Nahverkehrs-Gruppentickets der Bahn anreist!

(kleiner Tip für von weither mit der Bahn Anreisende:
Schnappt euch das Quer-durchs-Land-Ticket, sucht euch eine passende Zugverbindung ohne IC(E)/EC raus, und stellt ein „Ich suche Mitfahrer“-Angebot bei www.mitfahrgelegenheit.de rein. Kennzeichnet es als Bahnmitfahrgelegenheit, tragt als Zwischenstationen eure Umsteigebahnhöfe ein und ins Fenster „Details“ eure genaue Zugverbindung (incl Uhrzeiten, Gleisangaben und Zugtypen). Telefonnummer mit rein (die Zahlen als ausgeschriebene Wörter, sonst wird sie automatisch wegzensiert aus dem Beschreibungstext), damit ihr ohne den Umweg über das Buchungssystem von allen Mitfahr-Interessierten direkt erreicht werden könnt.)

Kann ich da auch irgendwo übernachten?

Na klar. Und zwar wahlweise mit oder ohne Schlafsack in Zwei- und Mehrbettzimmern im Haus.

Was sollte ich mitbringen?

  • Schreibutensilien
  • Musikinstrumente!!! 🙂
  • Wer im Schlafsack übernachten möchte, einen Schlafsack. Eine Isomatte ist nicht nötig

Kostet mich die Teilnahme am Seminar etwas?

Ja, da dies kein Arbeitseinsatz ist (Die Pflanzaktionen in Wietzow werden im Frühjahr stattfinden).

Max 160€, Ermäßigung auf Anfrage.

Da ist dann alles drin: vegetarische Bio-Vollverpflegung, Übernachtung, ein Beitrag zum Honorar und den Fahrtkosten des Referenten (Harald Wedig, Permakulturdesigner und Landschaftsgärtner mit 20 Jahren Waldgarten-Erfahrung), der extra für uns aus Rheinland-Pfalz anreist, …

Ja, ich will mitmachen!

Dann meld dich an entweder hier über die Wikiwoods-Webseite (dafür registrier dir ggfs. einfach einen (kostenlosen) Account) oder ganz einfach direkt per Mail bei Raik.

Ich hab noch Fragen

zur Anreise, Fahrgemeinschaften und drumherum:

dafür bin ich, Sarah, dein Ansprechpartner:
per Mail

Zu Unterkunft, Verpflegung, Seminarinhalten, Finanziellem,…:

dafür wende dich am besten direkt an Raik:
per Mail oder unter 039991 369797 (mit AB), Handy 015788761023

Schreibe einen Kommentar