14 Sep

Aufforstungen in Neukloster und Gneven wachsen

Das Gras droht die Bäume zu überwachsen und muss regelmäßig gemäht werden
Michael Rost pflegt regelmäßig die Aufforstungen in Neukloster und Gneven, die in den Jahren 2012 und 2014 von WikiWoods-Freiwilligen gepflanzt wurden. Einige Bäume sind bereits mannshoch. Die „Begleitvegetation“ ist alledings auch nicht ohne. Das Gras ist wegen der feuchten Witterung diesen Sommer besonders gut gewachsen und muss mit der Sense gemäht werden. Auf den Projektseiten (Neukloster, Gneven) findet ihr ein paar Fotos, die einen Eindruck vermitteln, wie sich unsere Pflanzungen entwickelt haben.

In diesem Jahr werden wir mit Michael wieder eine Fläche in Mecklenburg aufforsten (Marnitz bei Parchim). Ihr könnt euch bereits anmelden!

06 Mrz

Pflanzaktionen im Frühjahr – jetzt anmelden!

Liebe WikiWoods-Freiwillige,

die Tage werden länger und die Bäume schlagen bald aus. Doch vorher wollen wir noch schnell ein paar davon mit Euch pflanzen! Auf WikiWoods.org stehen vier Projekte bereit, für die ihr Euch anmelden könnt.

11. – 13. März: Feldhecke pflanzen in Klein Hundorf und auf dem Olgashof (Nordwestmecklenburg)

25. März – 04. April: Frühlingscamp im Waldgarten Verden (Niedersachsen)

01. – 03. April: Pflanzaktion auf dem Lebenshof Pusteblume (Prignitz)

15. – 17. April: Waldgarten pflanzen auf dem Drei Birken Hof (Sachsen-Anhalt)

Also nicht zögern, einloggen, zum Pflanzen anmelden und raus auf die Wiese mit dem Spaten! Falls wieder nichts in euer Nähe dabei – selbst eine Aktion starten!

Liebe Grüße und bis bald Euer WikiWoods-Team

15 Mrz

Die Pflanzen sind da

Insgesamt 170 Bäume haben wir gestern aus der Baumschule geholt. Weitere insgesamt ca. 50 Hainbuchen, Stiel-Eichen und Weißdorne werden wir auf dem Gelände ausbuddeln und in die Feldhecke verpflanzen.

Der Zaun für die Hecke ist auch schon da. Da unser Arbeitspferd krank ist, können wir nicht wie geplant den Streifen für die Hecke vor der Pflanzung pflügen. Evtl. bekommen wir das aber mit dem Traktor hin.

05 Mrz

wir pflanzen noch eine Feldhecke

Aufgrund der vielen Zusagen haben wir uns entschlossen, noch 50 m Feldhecke an die Grenze unserer Wiese zum Acker der Agrargenossenschaft zu pflanzen. Da kommen Stiel-Eiche, Hainbuche, Feld-Ahorn, Hartriegel, Hundsrose, Holunder und Hasel in den Boden.

Dazu bauen wir mit euch einen Zaun. Wenn das Wetter gut ist, werden wir vorher pflügen.

13 Nov

Abholung / Mitfahrgelegenheiten

Sa: 9 Uhr Abholung am Bahnhof Wittstock durch Simon (0176-64174713), kann ggf. auch Bahnmitfahrgelegenheit aus Berlin vermitteln

Freitag Mittag/Nachmittag: Martin kann 1-2 Personen aus Richtung Schwerin mitnehmen, auch vom Bhf. Wittstock (0174-6726633)

Freitag Nachmittag fährt ein Bus von Wittstock nach Kuhlmühle (www.bahn.de), am Wochenende leider nicht.

Wenn weitere Shuttle-Fahrten gewünscht, bitte o.g. Nummern anrufen.

30 Jan

300 alte Pflaumensorten erhalten – spende jetzt für Neupflanzung!

In einem privaten Garten sollen ca. 300 Hochstamm Pflaumenbäume historischer Sorten gesichert und in den nächsten Jahren evaluiert werden damit eine Neubeschreibung historische Pflaumensorten als Buch erscheinen kann. Für Ankauf des Gartens durch einen im genannten Zeitraum zu gründenden Verein und die genannten Ziele wird eine Grundfinanzierung von 20.000 € benötigt, für Buch und Pflege der Bäume sicher noch einmal so viel. Einnahmen können durch Führungen und Vorträge über Bestäubungsökologie, Sortenvielfalt, Arterhaltung und Baumschnittschulungen regeneriert werden.

Es könnte Sachsen-Anhalts Vorzeigeprojekt im Sortenerhalt bei Pflaumen werden. Kompetente Menschen haben damit schon einmal begonnen und den Grundstein dafür gelegt. Jetzt benötigen diese Leute finanzielle und tatkräftige Unterstützung.

Spenden an das lokale Projekt-Team sind über Betterplace möglich. Wer das Projekt tatkräftig unterstützen möchte, meldet sich bitte bei info@wikiwoods.org oder nimmt über die Betterplace-Plattform direkten Kontakt mit Doris Seibt auf.